Wolfgang-Spießl-Grundschule

Stamsried

Schulberatung

Depressionen und Angststörungen: 

Übersicht über innerschulische und außerschulische Hilfsangebote

 

Kinder/Jugendliche und Eltern können sich in Notlagen vertrauensvoll wenden an:

-       jede Lehrerin/jeden Lehrer des Vertrauens 

-       die Beratungslehrkraft der Schule  

-       die zuständige Schulpsychologin/den zuständigen Schulpsychologe 

(über www.scha-cham.de, Beratung)

 Frau Maria Schwarzer     09971 / 8579311  schulberatung.schwarzer.m@t-online.de

                                          Grundschule Cham: Sprechstunde nach Vereinbarung

Frau Christine Tauer         09971 / 843551    christine.tauer@scha.landkreis-cham.de

                                          Schulberatungsstelle        Kleemannstr. 36         93413 Cham

                                         Telefonsprechstunde:  Dienstag        12.00 – 13.30 Uhr

                                                                                Donnerstag   13.00 – 14.30 Uhr

                                                                                    und nach Vereinbarung

 -       die Jugendsozialarbeiterin/den Jugendsozialarbeiter an der Schule 

 Frau Bianca Straßburger   09971 / 78764 bianca.strassburger@lra.landkreis-cham.de

                                            Sprechstunde:  Montag bis Freitag   7.45 – 12.00 Uhr                            

Hilfsangebote bieten auch:

-       Staatliche Schulberatungsstelle für die Oberpfalz: Tel.: 0941/22036 bzw. buero@sbopf.de

-       Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern Cham, Kleemannstraße 36, 93413 Cham, Tel: 09971 79974, E-Mail: www.beratungsstelle-cham.de

-       Kinder- und Jugendpsychiatrie am Bezirksklinikum (BKH)

Kinder- und Jugendpsychiatrie ChamTagesklinik, InstitutsambulanzAugust-Holz-Straße 1 (SANA-Kreiskrankenhaus)  93413 Cham, Eingang: Tiergartenstrasse

Tel +49 (0) 9971/76655-9500 (Zentrale, Anmeldung) Fax +49 (0) 9971/76655-9501, klinik-kjp-cha@medbo.de

-       Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ)Regensburger Kinderzentrum St. Martin
Wieshuberstr. 4, 93059 Regensburg, Telefon: 0941 - 46502-0, Fax: 0941 - 46502-40                  

E-Mail: info@kinderzentrum-regensburg.de        

Sozialpädiatrisches Zentrum, Klinikum Weiden, Söllnerstr. 16, 92637 Weiden
Tel.: 0961 / 303 3331, Fax: 0961 / 303 3339, Email: spz@kliniken-nordoberpfalz.ag

-       ärztlicher Bereitschaftsdienst: bundesweite Tel.: 116117

-       niedergelassene Kinderärzte und Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie (Ärztesuche unter www.kvb.de

-       Psychologische Psychotherapeuten (Therapeutensuche online unter www.kvb.de oder www.bptk.de (Bundespsychotherapeutenkammer) bzw. telefonisch über die Koordinationsstelle Psychotherapie unter 0921/787765-40410

 Weitere hilfreiche Telefonnummern und Internetadressen: 

-       Kinder- und Jugendtelefon (Nummer gegen Kummer):  116111 bzw.

       www.nummergegenkummer.de (anonym und kostenfrei; auch Onlineberatung), 

-       Telefonseelsorge: 0800/1110111 oder 0800/1110222

-       Kopfhoch.de-Beratungsstelle: telefonisch und online (Beratung für junge Menschen aus der gesamten Oberpfalz); Tel.: 0800/5458668 (6-22 Uhr), www.kopfhoch.de (Onlineberatung: 24 h)

-       Bundeskonferenz für Erziehungsberatung: bke-Onlineberatung www.bke.de 

(Elternberatung sowie Jugendberatung)

-        „FIDEO“ (Fighting depression online): www.fideo.de 

(u.a. Forum zum Austausch, Selbsttest, Wissen über Depressionen)

-       „Stiftung Deutsche Depressionshilfe“: www.deutsche-depressionshilfe.de  

 (u.a. Infotelefon 0800/3344533, Online-Foren, Suche nach Hilfsangeboten in der jeweiligen Region)

-       Krisendienst Horizont:  Tel.: 90941/58181, www.krisendienst-horizont.de (Hilfe bei Suizidgefahr)   

-       U 25 Freiburgwww.u25-freiburg.de (anonyme Mailberatung bei Krisen und Suizidgedanken) 

- Computermäuseverein Stamsried: www.computermäuseverein.de , Tel 09466-910374 (Hilfe bei Problemen im Internet, z.B. Belästigung im Netz, Cybermobbing, Merkmale von Onlinespielsucht, Richtiger Umgang mit Social Media)


DIESES Dokument können Sie HIER als PDF downloaden!